Erstattung von Ihrem Krankenversicherer? - ProBrace

Gebühren

 


In einigen Fällen kann Ihre online bestellte Orthese (teilweise) über Ihre Krankenversicherung erstattet werden. Die medizinische Indikation, der Verwendungszweck und die Dauer bestimmen, ob Sie, Ihre Krankenversicherung oder Ihr Krankenhaus für Ihre Einrichtung bezahlen.

Erstattung von Ihrem Krankenversicherer über ProBrace?

Um sich für eine Erstattung zu qualifizieren, müssen Sie eine Reihe von Bedingungen erfüllen:

  • Sie sind bei einer niederländischen Versicherungsgesellschaft versichert
  • Sie verfügen über eine kürzlich erfolgte Überweisung eines Facharztes (Orthopäde, Rheumatologe usw.).
  • Die beabsichtigte Verwendung ist dauerhaft und langfristig / chronisch (täglich, länger als 6 Monate)
  • Das Produkt wird nicht für den Sport verwendet

Für einige Krankenversicherer ist eine Überweisung durch einen Allgemeinarzt ausreichend, insbesondere bei einer Wiederholungsvorsorge. Sie können dies bei Ihrem Arzt oder Krankenversicherer erfragen.

Wir bitten Sie, Folgendes zu berücksichtigen:
Wenn Ihre Orthese vom Basispaket erstattet wird, wird sie unwiderruflich von Ihrem Selbstbehalt abgezogen. Wenn Ihre Versicherung Clusterpreise * verwendet, kann dies bedeuten, dass Sie für Ihre Orthese erheblich mehr bezahlen, als wenn Sie sie für Ihr eigenes Konto kaufen. Prüfen Sie daher immer vorher, ob dies der Fall ist, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Da Ihre erstattete Einrichtung einem Verschleiß unterliegt, haben Sie im Laufe der Zeit Anspruch auf eine Ersatzorthese. Die Nutzungsbedingungen unterscheiden sich je nach Krankenversicherung. Im Durchschnitt müssen gebrauchsfertige (Standard-) Orthesen mindestens 24 Monate lang verwendet werden. Die genaue Nutzungsdauer finden Sie in den Versicherungsbedingungen Ihrer eigenen Versicherung.

Als Webshop ist es nicht möglich, direkte Verträge mit einem Krankenversicherer abzuschließen. Wenn Sie Ihr Produkt dennoch bei Ihrer Krankenkasse anmelden möchten, wenden Sie sich am besten im Voraus an unseren Kundenservice. Sie informieren Sie über die Schritte, die während des Deklarationsprozesses ausgeführt werden müssen.


In vielen Fällen erhalten Sie eine Teilerstattung von maximal 75% des Standardtarifs für die vertraglich vereinbarte Pflege. Vorausgesetzt, die Angabe und der Verwendungszweck stimmen mit den Bestimmungen Ihrer Versicherungsbedingungen überein. Fragen Sie also immer bei Ihrer Krankenkasse nach!

Diese Informationen können sich jedes Jahr ändern. ProBrace bemüht sich, diese Informationen so genau wie möglich bereitzustellen. Daraus können jedoch keine Rechte abgeleitet werden. Für genaue Erstattungen empfehlen wir, dass Sie immer Ihre eigenen Versicherungsbedingungen überprüfen oder sich an unseren Kundenservice wenden .

* Clusterpreise: Einige Versicherer verwenden Clusterpreise. Dies bedeutet, dass für bestimmte Rückstellungen feste Zahlungen geleistet werden, unabhängig vom tatsächlichen Selbstkostenpreis. Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Versicherung auch Clusterpreise verwendet, sollten Sie dies bei Ihrer Krankenkasse erfragen.