GO Medical Daumenschiene - ProBrace
Door de coronacrisis kan het voorkomen dat uw bestelling langer onderweg is dan u van ons gewend bent. Wij doen er alles aan om uw bestelling zo snel mogelijk te leveren!

GO Medical Daumenschiene
5/5

Die GO Medical Daumenschiene ist eine robuste Daumenschiene, die Ihren Daumen bewegungsunfähig macht und dafür sorgt, dass Ihr Daumen schnell heilt und Ihre Schmerzbeschwerden verschwinden! Mit 2 abnehmbaren Rippen gratis! Jetzt vorübergehend sehr preisgü

19,95

Auf Lager
Heute bis 17.00 Uhr bestellt, morgen geliefert!

GO Medical Daumenschiene - Beste Schiene für den Daumen!

Die GO Medical Daumenschiene ist eine flexible Daumenschiene, die den gesamten Daumen immobilisiert und stützt, sodass Ihre Schmerzen und Beschwerden schnell verschwinden.

Diese Daumenschiene ist eine Daumenschiene mit einer harten und einer flexiblen Rippe, die Ihren Daumen bewegungsunfähig macht, sodass Ihre Schmerzen schnell verschwinden. Wir empfehlen Ihnen, diese Daumenschiene zu verwenden, wenn Sie beispielsweise den Daumen immobilisieren möchten. Zum Beispiel nach der Genesung von einem Skidaumen, einer Fraktur, m. Quervain, Arthrose, Rheuma oder einem überlasteten Daumen. Sie können wählen, ob Sie keine Rippe in die Daumenschiene, die starre Rippe oder die flexible Rippe in die Daumenschiene legen möchten.

Indikationen GO Medical Daumenschiene

Klasse 2

Merkmale und Vorteile der GO Medical Daumenschiene

  • Robuste Handgelenkstütze mit freier starrer und flexibler Rippe
  • Immobilisiert den Daumen
  • Super Preis-Leistungsverhältnis
  • Einfach mit der Handwäsche zu waschen
  • Die Rippen können von der Schiene entfernt werden, wodurch die Daumenschiene noch flexibler wird!


Wie messen Sie die GO Medical Daumenschiene?

Diese Daumenschiene ist in einer Größe erhältlich und kann sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite getragen werden .


GO Medical
Merk: GO Medical
Artikelnummer: GM-DS
Farbe:
messen:
Material:
5 Sterne basierend auf 1 Bewertungen

Kundenmeinung hinzufügen


5/5

a Veröffentlicht am 4 Februar 2020 at 19:36

goed